Besetzung einstellen

Ab jetzt ist es möglich, die Besetzung im Dienstplan festzulegen. Auf diese Weise können Sie in nur einem Blick überprüfen, ob der Dienstplan die die eingestellte Besetzung erfüllt.

Eine zusätzliche Regel wurde in den Dienstplan aufgenommen: „Erforderliche Dienste „(Besetzung). Es kann eine Besetzung eingestellt werden, dem der Dienstplan entsprechen muss.

Zum Beispiel: Sie können angeben, dass genau 3 Tagesdienste geplant werden müssen.
Wenn zwei Dienste eingeplant wurden, ist direkt sichtbar, dass noch ein Dienst fehlt.

Die Besetzung kann am jeweiligen Tag über das Plus hinzugefügt werden. Es ist auch möglich, die gewünschten Besetzung eines Dienstes hinzuzufügen, indem Sie den Dienst einfach zu der Besetzung ziehen.

Aus den Besetzungen können Sie den Dienst direkt zu den Mitarbeiter ziehen, um diesen kinderleicht einzuplannen.

Anhand des Dienstzählers in der Besetzung (grün / rot) wird angezeigt, ob der Dienstplan die eingestellten Kriterien erfüllt.

Nachfolgend sind die Einstellungen aufgeführt, die für die Besetzung möglich sind.

Zum Beispiel können die folgenden Felder festgelegt werden:
Team: Wählen Sie aus, für welches Team die Besetzung eingestellt werden soll.
Dienst: Für welchen Dienst ist die Besetzung ist. Standardmäßig ist der Wert auf „Alle Dienste“ gesetzt und zählt die Gesamtzahl der Dienste.
Besetzung: Auf welche Weise sollte die Besetzung gezählt werden?:
– Mindestens
– Maximal
– Exakt
Anzahl: Anzahl der Dienste
Zeiteinstellung: Die Zeiten, zu denen die Dienste erfüllt werden müssen:
– Start- und Endzeit müssen genau übereinstimmen
– Muss beginnen um
– Muss enden um
– Start- und Endzeiten sind nicht relevant
– Start- und Endzeiten müssen außerhalb liegen: xx:xx und xx:xx.
Wenn die Zeiteinstellung übereinstimmen muss, kann eine Start- und / oder Endzeit angegeben werden.
Beschreibung: Ist nur beim Erforderlichen Dienst zu sehen.


Mit dieser Einstellung kann angegeben werden, dass eine Mindestbelegung zu einem bestimmten Zeitpunkt oder über einen bestimmten Zeitraum erforderlich ist.

Related Articles